Mitgliederehrungen bei der Niederfischbacher SPD

Ortsverein

Marita Frisch (rechts) und Karl Morgenstern (links) wurden für langjährige Mitgliedschaften geehrt.

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins wurden Marita Frisch und Karl Morgenstern für langjährige Mitgliedschaften geehrt.

Marita Frisch feiert in diesem Jahr ihre 40-jährige Parteizugehörigkeit. Schon lange Zeit vor ihrem Eintritt war sie politisch aktiv geworden und regelmäßiger Gast auf Parteiveranstaltungen. Als Mitgliederbeauftragte der Niederfischbacher SPD kümmert sie sich insbesondere darum, dass keine runden Geburtstage im Ortsverein vergessen werden. „Marita hat eine wichtige Aufgabe, denn solche Gesten sind Ausdruck der Wertschätzung der eigenen Mitglieder“, erklärte Sabine Bätzing-Lichtenthäler in ihrer Laudatio. Sie erinnerte auch an Frischs zurückliegenden Aktivitäten als Mitglied im Verbandsgemeinderat Kirchen und Ortsgemeinderat.

Noch länger der Partei die Treue gehalten hat Karl Morgenstern. Er wurde für sein 50-jähriges Parteijubiläum ausgezeichnet. Den Harbacher zog es im Laufe seines Berufslebens in verschiedene Regionen Deutschlands. Den Kontakt zu seiner Heimat hat er immer gehalten. In guter Erinnerung geblieben sind dem überzeugten Sozialdemokraten seine persönlichen Begegnungen mit Willy Brandt. Beide Parteijubilare erhielten neben Urkunde und Ehrennadel auch kleine Geschenke als Anerkennung. Die Anwesenden hatten noch einen Grund zur Freude, denn Karl Morgensterns Gattin Lydia erklärte an dem Abend spontan ihren Parteieintritt.